Teneriffa mit Kindern

Teneriffa ist ein wunderschöner Ort, um mit Ihrer Familie eine erstklassige berufliche Erfahrung zu machen. Es gibt endlose Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten, die die Kinder erkunden können, um sie zu unterhalten. Es ist ein Land mit einer einzigartigen Kultur, die Kinder feiert. Ihre Kinder werden überall willkommen geheißen, inklusive Restaurants und Bars. Die südlichen Badeorte wie Puerto de la Cruz sind unglaublich schön. Es hat seichtes Wasser und sandschlossfreundlichen Sand und ältere Kinder können einige Wassersportarten wie Tauchen und Surfen genießen. Surfschulen haben Anfängerkurse für Kinder und sind sehr professionell in der Betreuung von Kindern. Kinder können gleichermaßen die Hohe See besuchen, wenn Wal- oder Delfinexkursionen organisiert werden.

Die schönsten Strände in Teneriffa

Teneriffa beherbergt einige der elegantesten Strände der Welt. Von der Playa Jardin bis zum Strand von Troya bieten die Strände Teneriffas einzigartige und inspirierende Merkmale mit Sand, der von vulkanischem Schwarz bis zu goldgelb reicht. Meist als Strände mit schwarzen vulkanischen Böden betrachtet, macht das Entdecken der reichen und abwechslungsreichen Böden die Erfahrung ziemlich faszinierend. Teneriffa hat auch mit schroffen Küsten an einigen Stellen unglaubliche 41 Meilen Strände zu genießen. Einige dieser Strände befinden sich in beliebten Ferienorten, andere etwas weiter entfernt. neben traditionellen Fischerdörfern oder versteckt in Naturschutzgebieten in der Nähe von hohen Bergen. Strände wie der Playa Jardin sind berühmt für Wassersport, während andere wie der El Bullollo und der La Tejita von Natur aus unberührt und exquisit sind.